Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0)761 - 888 55 774

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

info@waldwerkstatt-freiburg.de

Waldwerkstatt-Freiburg
Waldwerkstatt-Freiburg 

Philosophie...oder warum biete ich das an...?

Das Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung" hält Einzug in soziale Bildungseinrichtungennicht, nicht nur in der Schule, sondern eben auch im Elementarbereich. BNE ist seit 2016 fest in den Lehrplänen der Grund- und weiterführenden Schulen verankert. Bei der Umsetzung hapert es oft noch.

Lasst uns im Kindergarten damit beginnen und uns als Ko-Konstrukteure verstehen, die Kindern die Möglichkeiten anbieten, sich die Welt anders zu denken, Nachhaltigkeit nicht nur als "Schlagwort" zu verwenden, sondern die Thematik als Möglichkeit der Verwandlung unserer Gesellschaft zu begreifen. Kinder brauchen selbstbestimmte Aktionsräume an denen Sie wachsen können und keine Second-Hand Wirklichkeiten.

 

" BNE befähigt Lernende, informierte Entscheidungen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt ...und einer gerechten Gesellschaft für aktuelle und zukünftige Generationen zu handeln und dabei kulturelle Vielfalt zu respektieren. Es geht um einen lebenslangen Lernprozess...BNE ist eine ganzheitliche und transformative Bildung, die die Lerninhalte und -ergebnisse, Pädagogik und Lernumgebung berücksichtigt. Ihr Ziel/Zweck ist eine Transformation der Gesellschaft." (aus UNESCO "Roadmap zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE", 2014 S.12)

 

Warum sollten Sie sich für mich entscheiden?

Ich beobachte seit über 19 Jahren die Entwicklung in diesem Bereich der Bildung und verfüge über große Erfahrung in der Umsetzung natur- und waldpädagogischer Arbeit im Elementar- und Hortbereich.

 

Aber nicht nur die Pädagogik steht bei mir im Vordergrund, gerne begleite ich auch Gruppen durch die Natur und biete meine Workshops als Rahmenprogramm für Ihre Feierlichkeiten an.

 

 

Ihre

Brigitta Lange-Blinkert

 

 

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht mehr wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen.

(Albert Einstein)

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldwerkstatt